Schüttelpizza

 

20160224_142821

Zutaten für 1 Blech

200g Schär Mix B oder Farine

200ml Milch

250g Käse

3 Eier

Tomatenmark

Ananas, Paprika, Tomaten, Pfefferoni,…

Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180° vorheizen.

Mehl, Milch und die Eier in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und ein paar Spritzer Tomatenmark würzen.

Beliebig viel Gemüse und/ oder Wurst schneiden. Käse reiben und etwa 2/3 davon unter den Teig rühren.

Die Masse auf das Blech streichen, mit dem restlichen Käse bestreuen und etwa 30 Minuten backen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Schüttelpizza

  1. Hallo Sabrina,

    diese Pizza sieht lecker aus…Muss meiner Tochter ins Schulandheim Pizza mitgeben, d.h. ich müsste die schon vorher backen und ich befürchte sie kann dort nicht aufgewärmt werden. (das findet mehr oder weniger in der Natur statt) Alle anderen Pizzen die ich bisher für sie gemacht habe waren sehr trocken und kalt nicht zu geniessen. Denkst du diese Schüttelpizza wäre eine gute Wahl zum kalt essen?.

    Herzlichen Gruß
    Heike

    Gefällt mir

    1. Hallo Heike!

      Das Rezept ist prima dafür geeignet. Ich gebe meistens Tomaten oder Ananas zum Teig dazu. So ist er super saftig. Ich habe die Pizza auch schon eingefroren und dann aufgetaut kalt gegessen. Schmeckt wirklich wunderbar und ist schnell gemacht 🙂

      Wünsch dir ein gutes Gelingen! 🙂

      Liebe Grüße aus Vorarlberg!
      Sabrina

      Gefällt mir

  2. Liebe Sabrina! Bin durch eine Freundin auf deine Seite gestoßen und freue mich total darüber! Meine kleine Tochter hat Zöliakie und ich bin immer auf der Suche nach einfachen und bodenständigen Rezepten. Werde ganz bald deine Rezepte ausprobieren und freu mich schon drauf. Werd dich wissen lassen wie’s geklappt hat!;-)
    Bis dahin viele Grüße aus Lofer,
    Jasmin

    Gefällt mir

  3. Hallo Sabrina!

    Hab gestern deine Schüttelpizza nachgebacken! Eine 1 mit * :-)!
    Allen hats super geschmeckt. Eine echt tolle Idee und eignet sich auch prima als Snack für die Schule bzw fürn Kindergeburtstag!
    Herzliche Grüße, Jasmin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s